Gewerbegebiet Hummelberg

Eutingen im Gäu ist mit seinen Teilorten Eutingen, Göttelfingen, Rohrdorf und Weitingen für Firmen, Familien und Berufspendler ein attraktiver Wohn- und Gewerbestandort. Die Weite der Landschaft mit herrlichem Blick auf die Schwäbische Alb lädt zu Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Junge Familien freuen sich über eine sehr gute Kleinkind- und Ganztagesbetreuung in modernen Kindergärten und Schulen sowie über ansprechende Spielplätze.

 

Das Gewerbegebiet "Hummelberg" liegt östlich von Eutingen zwischen der B14/B28, der Gäubahn und der A81 Stuttgart/Singen und ist ein idealer Standort für Einzel- und Großhandelsunternehmen, für Dienstleister sowie Handwerks- und Fachbetriebe.
 

Erfolgreiche Unternehmen haben sich bereits in diesem Gewerbegebiet angesiedelt. Sie haben ein Netzwerk geschaffen, in dem man sich austauscht, sich gegenseitig unterstützt und gemeinsame Projekte fördert.

 

Die direkte Verkehrsanbindung über die Ausfahrt A81 Rottenburg ist 4 km entfernt und bietet eine optimale Verkehrsanbindung ohne Ortsdurchfahrt.

Der Bahnhof Eutingen ist über einen Geh- und Radweg (400 m Entfernung) zu erreichen und bietet direkte Verbindungen nach Stuttgart, Singen, Freudenstadt sowie nach Pforzheim  an.

 

Mit einem Breitband-Glasfaseranschluss bis an jedes Grundstück (FTTB) ist eine optimale Internetversorgung gewährleistet.

 

Das Gewerbegebiet "Hummelberg" bietet damit optimale "Connections" in puncto Verkehr und Kommunikation.

 

Informationen zum Gewerbegebiet "Hummelberg"

Gebietsgröße: ca. 16 ha. (variable Zuschnitte möglich)
Grundstücksgröße: Flächen mit 0,5 - 2,5 ha (individuell kombinierbar)
Grundstückspreis: ab 50 €/m²

Autobahn A81 (Anschluss Rotttenburg): 6 km (über Bundesstraße - ohne Ortsdurchfahrt)
Bundesstraße B14/B28: 200 m
Flughafen Stuttgart: 51 km
Fernverkehr Schiene (Gäubahn): 400 m (über Geh- und Radweg)

 

Einen Plan mit den zur Verfügung stehenden Verkaufsflächen sowie weitere Informationen zum Gewerbegebiet finden sie auf der Website der Gemeinde Eutingen im Gäu. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten von Bürgermeister Armin Jöchle für weitere Rückfragen zum Gewerbegebiet.

UNI AKTUELL
 

 

UNI Journal 2018 -
als pdf-Download

 

UNI Stellen-Angebote

 

Auszeichnungen für UNI Unternehmen